Ecole et Nature, französisches Umweltbildungsnetzwerk

Texte français / English text

Das Netzwerk Ecole et Nature - aus verschiedenen Einzelinitiativen entstanden - ist eine unabhängige Organisation, die eine Vielzahl von Aktivisten der Umweltbildung vereint: LehrerInnen, FreizeitpädagogInnen, Verwaltungangsestellte...

Das Echo ihrer Arbeit findet sich in den örtlichen Vereinen, in den regionalen Netzwerken und auf nationaler Ebene wieder.

Ziel / Geschichte / Mitglieder / Handlungsbereiche / Grundeinstellung

Auf allen Ebenen arbeiten

École et Nature repräsentiert die Vielfalt der französischen Umweltbildung: Die 600 Mitglieder stellen die HandlungsträgerInnen auf lokalem Niveau dar. Über 100 Verbindungsstellen auf Departement-Ebene erleichtern den Austausch und die Verbreitung von Informationen, und 19 Netzwerke dynamisieren die Arbeit auf regionaler Ebene. Das Mitarbeiterteam, der Vorstand und die verschiedenen Mitglieder koordinieren letztlich die nationalen und internationalen Projekte. Ecole et Nature versucht, all diese Handlungsebenen über die Grenzen des Netzwerkes hinaus und unter Ablehnung jeder Hierarchie zusammenzubringen.

Gemeinsam handeln

École et Nature ermöglicht den kollektiven Aufbau von Projekten. Acht Arbeitsgruppen haben neue Lernwerkzeuge erarbeitet, die allen in der Umweltbildung Tätigen nützlich sein können. Erwähnt seien hier unter anderem die Arbeitsgruppen “Veröffentlichungen”, “Alltägliche Gesten” (Gestes au Quotidien), “Umweltbildung und Internet”, “Ausbildung” und “Pädagogische Forschung”…

Sie können uns auf deutsch schreiben: Kirsten.Blachetta@educ-envir.com

Eingang in die französische Internetseite

 

 

Ecole et Nature is member of Eurosymbioses project.

Visit educ-envir.com Web site !

           

Ecole.et.Nature@educ-envir.com

 

Toutes les informations de ce site sont libres de droit pour une utilisation non commerciale. Merci de citer vos sources.
Dernière mise à jour du site : 11/05/98. Merci de communiquer vos remarques au webmaster